Navigation überspringen
Quick-Navigator:
Suche:
zur Navigation
Sie sind hier: Startseite » Stadtportrait » Stadtteile » Aschenroth 
Sie sind hier: Startseite » Stadtportrait » Stadtteile » Aschenroth 

Aschenroth


(Luftaufnahme: Film-Photo-Ton-Museums-Verein)

(Luftaufnahme: Film-Photo-Ton-Museums-Verein)



Aschenroth, eine Rodungsinsel in der waldreichen Mark Hammelburg

Der Ortsname Aschenroth entstammt der Rodungsperiode am Ende des Frühmittelalters wie auch Wohnroth, Hohenroth, Wartmannsroth und Dittlosfsroda. Während sich das Grundwort eindeutig auf den Rodungsvorgang zuordnen lässt, können beim Bestimmungswort "Hassen" mehrere Wörter zugrunde liegen, wie zum Beispiel das mittelhochdeutsche "hasche" für Axt, "asch" für den Laubbaum Esche oder auch "asche oder esche" für Asche. Da die Siedlung bei der ersten schriftlichen Erwähnung 1316 noch Hassenroda hieß, ist das Bestimmungswort als "mit der Axt gerodet" zu übersetzen.

Später wandelte sich der Name zu Heschenrode (1503), Aschenroth (1527), Eschenroth (1640) und 1818 zu Aschenroth.

Die Ansiedlung dürfte kurz nach der Schenkung der Mark Hammelburg an die Abtei Fulda durch Karl den Großen im Jahre 777 entstanden sein. Denn um den Bezirk wirtschaftlich zu erschließen, waren in dem waldreichen Gebiet umfangreiche Rodungsarbeiten erforderlich.

Das Gebiet erstreckte sich bis zum Reußenberg, nach Weyersfeld, Aschenroth, Hurzfurt und auf den Scharfritz in den heutigen Landkreis Gemünden hinein.




Öffnungszeiten des Rathauses

Stadt Gemünden a.Main
Scherenbergstraße 5
97737 Gemünden a.Main 

Telefon: 09351 8001-0
Telefax: 09351 800 00-60
Montag - Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 15.30 Uhr

Einwohnermeldeamt
bis 18.00 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Im Rathaus: Was erledige ich wo?
Rathaus & Verwaltung
Das Foto zeigt das Rathaus in Gemünden, von der Scherenburg aus gesehen.
Übrigens: Von hier oben haben Sie einen wunderschönen Weitblick in das Maintal.
Weiterlesen...

Stadt Gemünden a.Main
Scherenbergstraße 5 | 97737 Gemünden a.Main | Tel.: 09351 8001-0 | poststelle@gemuenden.bayern.de