Navigation überspringen
Quick-Navigator:
Suche:
zur Navigation
Englisch
„Gemünden, die Vierflüssestadt
an Main, Sinn, Saale und Wern”
Stadt Gemünden a.Main
Sie sind hier: Startseite » Tourismus & Freizeit » Sehenswürdigkeiten » Huttenschloss » Historische Modellanlage Gemünden a.Main um 1930 
Sie sind hier: Startseite » Tourismus & Freizeit » Sehenswürdigkeiten » Huttenschloss » Historische Modellanlage Gemünden a.Main um 1930 

Historische Modellanlage Gemünden a.Main um 1930




Das mittelalterliche Gemünden am Main war in den letzten Tagen des 2. Weltkriegs heftig umkämpft und dabei fast vollständig zerstört worden. Dabei sind in wenigen Stunden alle Jahrhundert alte Fachwerkhäuser der Innenstadt in Flammen aufgegangen.

Wie sah das kleine Städtchen wirklich aus? In der Erinnerung vieler Gemündener Bürger lebt die Altstadt immer noch, aber keiner kann sich mehr das komplette Ensemble umfassend bildlich vorstellen.

Unter der Leitung des FILM-PHOTO-TON Museumsvereins e.V. haben sich einige Modellbauer die Aufgabe gestellt, die historische Altstadt Gemündens und die mächtige Eisenbahnanlage in einer Modellanlage wieder aufstehen zu lassen.



Abteilung Modellbau
Reinhold Weber
E-Mail: moba-gem@t-online.de
Telefon: 09351 1372

Unterstützt wird das Vorhaben durch die Unterfränkische Kulturstiftung beim Bezirk Unterfranken, das Modellmaterial liefert Fa. Behr und bei der Auswahl der Lötanlage war eine Vertreter der Fa. kurtz ersa sofort zur Stelle. Und auch unsere Stadt Gemünden a. Main trägt ihr Scherflein bei und ist auch weiterhin immer parat. Sie hat uns die Räumlichkeiten in der Remise, eine ehemalige Unterkunft der Freiwilligen Feuerwehr, zur Verfügung gestellt und diese vor dem Bezug vollkommen saniert.

Die Modellanlage ist seit 2012 im Bau. Die am Ende des 2. Weltkriegs zerstörte Altstadt ist modellhaft bereits fertiggestellt, die Züge können bereits programmgesteuert fahren.

Der Museumsverein bietet eine detaillierte Vorführung mit entsprechenden Erklärungen im geschichtlichen Kontext an. Auch die Technik und der Eigenbau der Gebäude wird dabei nicht zu kurz kommen. Die Dauer einer Gruppenbesichtigung (max. 15 Personen) wird, je nach Interesse, ca. 1 Stunde dauern. Anmeldung über die TouristInfo.




©FILM-PHOTO-TON Museumsverein e.V.

Öffnungszeiten des Rathauses

Stadt Gemünden a.Main
Scherenbergstraße 5
97737 Gemünden a.Main 

Telefon: 09351 8001-0
Telefax: 09351 800 00-60
Montag - Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 15.30 Uhr

Einwohnermeldeamt
bis 18.00 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Im Rathaus: Was erledige ich wo?
Rathaus & Verwaltung
Das Foto zeigt das Rathaus in Gemünden, von der Scherenburg aus gesehen.
Übrigens: Von hier oben haben Sie einen wunderschönen Weitblick in das Maintal.
Weiterlesen...

Stadt Gemünden a.Main
Scherenbergstraße 5 | 97737 Gemünden a.Main | Tel.: 09351 8001-0 | poststelle@gemuenden.bayern.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung