Navigation überspringen
Quick-Navigator:
Suche:
zur Navigation
Sie sind hier: Startseite » Bauen, Wohnen & Wirtschaft » Bauamt » Aktuelles zum Thema Mainbrücke » Führungszeugnis » Bundeselterngeld » Genehmigungsfreistellung & Verfahrensfreies Bauen 
Sie sind hier: Startseite » Bauen, Wohnen & Wirtschaft » Bauamt » Aktuelles zum Thema Mainbrücke » Führungszeugnis » Bundeselterngeld » Genehmigungsfreistellung & Verfahrensfreies Bauen 

Genehmigungsfreistellung & Verfahrensfreies Bauen


Ein Bauvorhaben ist genehmigungsfreigestellt, wenn es sich im Geltungsbereich eines rechtsverbindlichen Bebauungsplans befindet und dessen Regelungen nicht widerspricht.

Eine Genehmigungsfreistellung (Art. 58 BayBO) ist möglich, wenn das Vorhaben

  • im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans liegt,
  • den Festsetzungen des Bebauungsplans vollständig entspricht,
  • mit sonstigen örtlichen Bauvorschriften im Einklang steht,
  • die Erschließung gesichert ist,
  • die bauliche Anlage kein Sonderbau ist und
  • die Gemeinde nicht die Durchführung eines Baugenehmigungsverfahren verlangt.

Auch bei genehmigungsfreigestellten Vorhaben ist das amtliche Bauantragsformular zu verwenden. Ebenfalls sind die entsprechenden Bauvorlagen wie beim Bauantrag mit einzureichen.

Wenn die Gemeinde die Durchführung eines Genehmigungsverfahrens verlangt, oder wenn das Vorhaben nicht den Festsetzungen des Bebauungsplans entspricht, werden Ihre Unterlagen nur als Bauantrag weiterbehandelt, wenn im Kopfbereich des Antragsformulars dies auch angekreuzt ist.



Die Unterlagen sind ebenfalls in 3-facher Ausfertigung bei der Stadt Gemünden a.Main einzureichen.

Verfahrensfreie Bauvorhaben (Art. 57 BayBO) sind unter anderem:

  • Gebäude mit einem Brutto-Rauminhalt bis zu 75 m³, außer im Außenbereich
  • Garagen einschließlich überdachter Stellplätze im Sinn des Art. 6. Abs. 9 Satz 1 Nr. 1 BayBO mit einer Fläche bis zu 50 m², außer im Außenbereich
  • Gewächshäuser mit einer Firsthöhe bis zu 5 m
  • Schutzhütten für Wanderer, die jedermann zugänglich sind und keine Aufenthaltsräume haben
  • Terrassenüberdachungen mit einer Fläche bis zu 30 m² und einer Tiefe bis zu 3 m
  • usw.



Peter Interwies
E-Mail: peter.interwies@gemuenden.bayern.de
Telefon: 09351 8001-45

Öffnungszeiten des Rathauses

Stadt Gemünden a.Main
Scherenbergstraße 5
97737 Gemünden a.Main 

Telefon: 09351 8001-0
Telefax: 09351 800 00-60
Montag - Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 15.30 Uhr

Einwohnermeldeamt
bis 18.00 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Im Rathaus: Was erledige ich wo?
Rathaus & Verwaltung
Das Foto zeigt das Rathaus in Gemünden, von der Scherenburg aus gesehen.
Übrigens: Von hier oben haben Sie einen wunderschönen Weitblick in das Maintal.
Weiterlesen...

Stadt Gemünden a.Main
Scherenbergstraße 5 | 97737 Gemünden a.Main | Tel.: 09351 8001-0 | poststelle@gemuenden.bayern.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung