Navigation überspringen
Quick-Navigator:
Suche:
zur Navigation
Sie sind hier: Startseite » Bürgerservice & Soziales » Aktuelles & Rückblick » Kanal- und Schachtsanierungen in der Bundesstr. B 26 
Sie sind hier: Startseite » Bürgerservice & Soziales » Aktuelles & Rückblick » Kanal- und Schachtsanierungen in der Bundesstr. B 26 

Kanal- und Schachtsanierungen in der Bundesstr. B 26



Bekanntmachung

- Verzögerungen im Bauablauf/ weitere Baumaßnahmen des KU Stadtwerke Gemünden in 2019: Adelsberg, Kanalerneuerung und Langenprozelten, Bergrainstraße

Kanal- und Schachtsanierungen in der Bundesstr. B 26

Die ursprünglich von Anfang Juni 2019 bis Ende August 2019 geplanten Sanierungsmaßnahmen in der Bahnhofstraße/ Wernfelder Str. in geschlossener Bauweise als Schlauch-Inliner-Verfahren ab der Obertorstraße bis zur Mainstraße, Hotel Zum Koppen (3. Bauabschnitt) sowie vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) bis zum Baumgartenweg (4. Bauabschnitt) haben sich verzögert.

Als Grund führt der Hersteller Fa. Aarsleff Rohrsanierung GmbH einen Produktionsverzug der Schlauch-Inliner an.

Hauptauftragnehmer Diringer & Scheidel Rohrsanierung GmbH & Co. KG gibt nun einen erweiterten Bauzeitraum von 02.09. 2019 bis 25.10.2019 bekannt. In der Woche ab 02.09.2019 wird mit Rohrnetzspülungen der Schlauch-Inliner-Einbau ab BRK in der Wernfelder Straße 1 in Richtung Innenstadt vorbereitet, der Einbau erfolgt dann jeweils im Anschluss der Spülungen schrittweise. Im Rahmen der Sanierungsarbeiten müssen die Wanderbaustellen teilweise mittels Ampelbetrieb organisiert werden, daher kann es verstärkt zu Verkehrseinschränkungen kommen, die mit erhöhten Wartezeiten entlang der vorgenannten Bauabschnitte verbunden sein dürften. Zusätzlich werden in der Friedenstraße und Mainstraße Parkplatzflächen zur Material- und Gerätelagerung verwendet. Ab 16.09.2019 sollen die Schachtsanierungen anschließen.

Weitere Baumaßnahmen des KU Stadtwerke Gemünden in 2019
In Adelsberg wird der Mischwasserkanal DN 300 in der Hohenburgstraße bzw. in der Verlängerung (ehem. Graben), von Hausnr. 7 bis "Am Schlosspark", Hausnr. 6 in offener Bauweise erneuert. Mit der Erneuerung des ca. 90 m langen Teilabschnittes ist die Fa. Brand Bau GmbH aus Rieneck beauftragt worden. Als Baubeginn wird der 23.09.2019 angegeben.


In Langenprozelten, Bergrainstraße wird ab Einmündung Kuppenstraße das öffentliche Trinkwasser- sowie Mischwasserleitungsnetz erweitert (ca. 57 m) sowie der Straßenzustand mit zusätzlicher Straßenentwässerung (ca. 67 m) teilweise erneuert bzw. verbessert. Mit der Bauausführung wurde die Fa. MK Grümbel Baugesellschaft mbH & Co. KG aus Gössenheim beauftragt. Der Baubeginn ist für die Kalenderwoche 37 angesetzt.


Aktuelle Informationen u.a. zum Fortschritt der Baumaßnahme finden Sie im Internet unter Stadt-Gemuenden.de / Kommunalunternehmen / Laufende Baumaßnahmen.



Gemünden a. Main, den 23.08.2019

Kommunalunternehmen

Stadtwerke Gemünden

gez. i.A. Henry Bürgermeister

Technischer Leiter




Öffnungszeiten des Rathauses

Stadt Gemünden a.Main
Scherenbergstraße 5
97737 Gemünden a.Main 

Telefon: 09351 8001-0
Telefax: 09351 800 00-60
Montag - Mittwoch
08.00 - 12.00 Uhr

Donnerstag
08.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 15.30 Uhr

Einwohnermeldeamt
bis 18.00 Uhr

Freitag
08.00 - 12.00 Uhr
Im Rathaus: Was erledige ich wo?
Rathaus & Verwaltung
Das Foto zeigt das Rathaus in Gemünden, von der Scherenburg aus gesehen.
Übrigens: Von hier oben haben Sie einen wunderschönen Weitblick in das Maintal.
Weiterlesen...

Stadt Gemünden a.Main
Scherenbergstraße 5 | 97737 Gemünden a.Main | Tel.: 09351 8001-0 | poststelle@gemuenden.bayern.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung